NUDELN MIT AVOCADOPESTO



Da sich die beste Ehefrau von allen seit längerem im absoluten "Blogger-Tief" befindet und sich nicht dazu motivieren kann, neue Rezepte zu veröffentlichen, muß diesmal der Göttergatte ran. 

Ich habe schon einige Rezepte mit Avocado ausprobiert. Aber die meisten konnten meine beiden kritischen Testesser nicht so richtig überzeugen und haben es deshalb nicht auf unseren Blog geschafft.
Aber von diesem Pastarezept mit Avocado konnte meine Familie gar nicht genug bekommen. 


Zutaten (für 4 Personen):

400 g Linguine
2 reife Avocados
ca. 250 g Cocktailtomaten
2 EL Zitronensaft
ca. 40 g Parmesan
ca. 6 EL Olivenöl
Ruccola und Knoblauch (nach Belieben)



Zubereitung:

Avocados halbieren, Kerne entfernen und Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale drücken. Das Fruchtfleisch klein würfeln und mit Zitronensaft mischen.

Für das Pesto den Ruccola waschen, trockenschütteln. Die Avocadowürfel mit dem Ruccola fein pürieren. Dann das Olivenöl und den geriebenen Parmesan untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen. Inzwischen die Cocktailtomaten halbieren und in Olivenöl kurz anbraten. Die fertigen Nudeln mit dem Pesto vermischen, mit den gebratenen Cocktailtomaten, Parmesanspänen und Balsamico garnieren und servieren.

Buon Appetito.





Kommentare:

  1. find ich toll, wenn der Göttergatte einspringt, meiner könnte höchstens ein perfektes weich gekochtes Ei zeigen...

    AntwortenLöschen
  2. Bravo Wolfgang! Das unterstütze ich :-) !
    Die Pasta sieht echt köstlich aus. Und noch so schöne sommerliche Farben....Augen- und Gaumenschmaus.
    Schick euch liebe Grüße!
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Das war heute mein Abendessen. Sehr lecker. Hab noch eine handvoll Walnüsse dazu gegeben.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt bin ich via Pinterest auf diesen köstlichen Blog gestoßen, trag mich total begeistert gleich als neue Leserin ein und seh dann ganz frustriert, sie bloggen ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr . . . ihr seid doch hoffentlich nicht auf Diät???
    Ein selten schöner blog - bitte weitermachen!!!
    Gruß aus Bayern, gleich nach der Grenz,
    Doris

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner