LEBKUCHEN-WÜRFEL


Lebkuchen - das Weihnachtsgebäck schlechthin! Aromatisch, würzig und durch und durch weihnachtlich! Schon allein der Duft der beim Backen verströmt wird, ist traumhaft. Es gibt ja Lebkuchen-Rezepte, wo der Teig monatelanger Reifung bedarf und nach dem Backen so hart ist, dass man sich die Zähne daran ausbeißen kann. Nein, sowas ist nicht mein Ding! Dies ist ein absolut unkompliziertes Lebkuchen-Rezept, das fantastisch schmeckt! Das arbeitsintensive Ausstechen entfällt auch, weil dieser Lebkuchen auf dem Backblech gebacken wird und danach einfach in kleine Würfel geschnitten wird! Ich finde, dass man sich mit diesem Rezept die Adventszeit definitiv versüßen sollte!

Zutaten für 1 Backblech
350 g Mehl
200 g Zucker
100 g geriebene Nüsse
4 TL Lebkuchengewürz
30 g feinst gehacktes Orangeat
 (wer das nicht mag lässt es einfach weg)
3 TL Zimt
1 Pkg. Vanillezucker
1 Pkg. Backpulver
1/4 l Milch
150 g Butter
3 EL Honig
4 Eier

Schokoladeglasur 


Zubereitung:
  • Die trockenen Zutaten miteinander vermischen
  • Milch, Butter und Honig miteinander vorsichtig erwärmen - etwas abkühlen lassen und danach die Eier dazugeben - mit den trockenen Zutaten zu einem Teig vermengen
  • Teigmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 ° ca. 20 bis 25 Minuten backen
  • Auskühlen lassen - mit Schokoladeglasur bestreichen und in mundgerechte Würfel schneiden







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner