KROKANT-KÜRBIS-STANGERL


Das vorletzte Rezept meiner heurigen Weihnachtsbäckerei sind Krokant-Kürbis-Stangerl. Wer gerne den Geschmack von Kürbiskernen mag - wird auch diese Stangerl lieben - anderen sollten lieben die Finger davon lassen. Wir mögen das und können sprichwörtlich nicht die Finger davon lassen :-)!

Zutaten Stangerl
280 g Mehl
210 g Butter
70 g Rohrzucker
Mark einer Vanilleschote
1 Prise Salz
100 g Kürbiskerne (gerieben und geröstet)
2 TL Kürbiskernöl

Zutaten Kürbiskrokant
40 g Kürbiskerne (geröstet)
40 g Zucker
1 TL Kürbiskernöl

Schokoladeglasur (dunkel und/oder hell) 


Zubereitung Stangerl:
  • Mehl, Butter, Kristallzucker, 1 Prise Salz sowie die geriebenen Kürbiskerne und das Kürbiskernöl zügig zu einem Teig verarbeiten
  • Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und ca. 1/2 Stunde kalt stellen
  • Backofen auf 180 ° vorheizen
  • Backblech mit Backpapier auslegen
  • Stangerl formen und auf dem Backblech auslegen
  • Im vorgeheizten Backrohr ca. 15 Minuten backen bis die Stangerl ganz leicht gebräunt sind - dann herausnehmen und gut auskühlen lassen
Zubereitung Krokant:
  • Kristallzucker im Topf karamellisieren lassen
  • Kürbiskerne und Kürbiskernöl dazugeben und gut durchrühren
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech aufstreichen und erkalten lassen
  • Danach in der Küchenmaschine fein reiben
  • Die gut ausgekühlten Stangerl zuerst in Schokoladeglasur und dann in Kürbiskrokant tauchen und gut durchtrocknen lassen - am Schluss nochmals mit Schokoladeglasur verzieren 
  • Sofort eine Kostprobe machen ;-)
















Kommentare:

  1. wir mögen Kürbiskerne total gerne auch im Kuchen mit Kürbiskernöl .Die Stangerl sehen mega lecker aus, da möchte man nur so hinlangen und welche stabitzen :-) Übrigens das Filzbäumchen im Hintergrund sieht auch total bezaubernd aus. Herzlichst AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast du lieb gesagt <3!

      Wir haben beinahe schon alles aufgefuttert - aber jetzt ist Schluss mit der Keksebackerei!
      Ich beneide dich um dein Talent in Sachen handarbeiten - da geht bei mir gar nix, ich kann's einfach nicht !

      Ganz liebe Grüße!

      Kathrin

      Löschen
  2. Hallo liebe Kathrin,

    das ist ja mal eine verschärfte Idee! Und da ich sehr gern Kürbiskerne esse, kann ich mir das auch gut vorstellen. Woher hast Du denn diese tolle Idee? Sie sehen nämlich auch noch sehr hübsch aus.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christin!

      Ich habe das Rezept von einer ganz lieben Arbeitskollegin bekommen und hab's dann noch etwas abgewandelt mit dem Krokant und der Schokolade - yummie!

      Dir einen schönen Wochenstart und ein schönes frohes Weihnachtsfest!

      glg. Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner