AVOCADO-KOKOS-EIS




Zugegebenermaßen "neidisch" habe ich immer auf Foodblogger geblickt - die eine Eismaschine ihr Eigen nennen dürfen. Aber jetzt ist es endlich auch bei uns soweit - so ein Schätzchen komplettiert ab sofort unseren Haushalt. Wir sind alle total happy! Jetzt heißt es nur noch aufzupassen, dass wir nicht total aus den Fugen geraten vor lauter Eis-Schleckereien! Nachdem bei den meisten Eisrezepten ziemlich viel Sahne, Zucker, Eier und sonstige Kalorienbomben drin sind - habe ich mal ein bisschen herumexperimentiert. Herausgekommen ist dabei ein herrlich erfrischendes Avocado-Kokos-Eis. 




Zutaten:
2 Avocados
1 Dose Kokosmilch light
Saft einer Limette
50 g Staubzucker (alternativ Honig)
4 cl Limoncello 





Zubereitung:

  • Avocados der Länge nach aufschneiden - beide Hälften gegeneinander drehen und den
    Kern herauslösen
  • Das Fruchtfleisch herausnehmen und mit etwas Limettensaft beträufeln
  • Fruchtfleisch zusammen mit Staubzucker und Limettensaft im Mixer zu feinem Mus pürieren
  • Kokosmilch nach und nach hinzugeben und das Ganze nochmals gut durchmixen
  • Masse in die Eismaschine füllen und gefrieren lassen - erst kurz vor dem Ende der Rührzeit den
    Limoncello dazugeben 
  • Wer keine Eismaschine hat,  kann die Masse in den Gefrierschrank geben und fest werden lassen










Das ist mein Beitrag zum 100. Blogevent vom Blog: kochtopf.me
Simone vom Blog s-Küche hat dieses Event dankenswerterweise ausgerichtet!



Blog-Event C - Zisch! Erfrisch mich! (Einsendeschluss 15. Juli 2014)






Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine ungewöhnliche aber leckere Kombination. Wie schön, dass du bei dem Event mit an Bord bist Kathrin.
    Herzliche Grüße aus Hamburg nach Österreich,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone!

      Es war mit ein Vergnügen mit dabei zu sein! Danke nochmals, dass du mich daran erinnert hast <3!

      Liebe Grüße aus den Bergen ....

      Kathrin

      Löschen
  2. Das liest sich gut - und sieht auch so aus! Das Grün der Schale passt ja perfekt zur Eisfarbe ;-)
    Lieben Gruß, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt könnte ich natürlich auch behaupten, das Eis genau passend zur Schale gemacht zu haben - aber so umständlich muss ich es dann doch nicht haben....

      Bin ganz verliebt in dieses Geschirr :-)!

      Schöne Grüße!

      Kathrin

      Löschen
  3. Das klingt super. Avocado-Eis habe ich auch noch vor, diesen Sommer auszuprobieren. Leider noch ohne Eismaschine, ich werd´s wohl mit meinen Förmchen für Eis am Stiel probieren.
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, dass das auch problemlos funktioniert :-)! Bin schon gespannt, wie du es findest!

      Liebe Grüße!

      Kathrin

      Löschen
  4. Sehr, sehr klasse! Das probier ich baldmöglichst aus! 3 Lieblingszutaten als Eis - halleluja!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3 Lieblingszutaten von dir - ja dann kann ja nicht mehr viel schiefgehen :-)!

      Herzliche Grüße!

      Kathrin

      Löschen
  5. Klingt seeeeehr lecker und wird ausprobiert werden! :) Dnake für das tolle Rezept und die sehr inspirierenden Bilder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich wenn dir die Bilder gefallen! Wünsche dir gutes Gelingen und hoffe, dass dir das Eis genauso herrlich schmeckt wie uns!

      Liebe Grüße!

      Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner