NUDELN MIT RÄUCHER-LACHS UND ZITRONEN-PESTO




PASTAGERICHTE - für mich immer eine sichere Bank wenn es darum geht meine Liebsten beim Essen glücklich zu machen. Selbstgemachte
PASTA - schmeckt natürlich am leckersten. Aber dafür ist nicht immer die nötige Zeit/Lust vorhanden. Wenn schon keine selbstgemachten Nudeln - dann wenigstens selbstgemachtes Zitronenpesto - ist doch auch was oder?
Die Kombination mit Rucola, Räucherlachs und Kirschtomaten ist wirklich eine ganz feine Sache und mal was anderes. Immer nur Nudeln mit Tomatensauce ist ja fad (zwinker!).



Zutaten für 4 Personen:
  • 1          Knoblauchzehe
  • 100 g   Parmesan
  • 1 Pkg.  Rucola
  • 1 Biozitrone (abgerieben, Saft der 1/2 Zitrone)
  • 200 ml  Olivenöl
  • 30 g      Sesamsamen (geröstet)
  • Salz/ Pfeffer
    (das sind die Zutaten für das Zitronenpesto)
  • 1 EL     Olivenöl
  • 350 g    Schmale Bandnudeln (z.B. Bavette)
  • 200 g    Kirschtomaten
  • 200 g    geräucherter Lachs
  • 3 EL     Creme Fraiche




    Zubereitung Pesto:

    • 3/4 des Rucolas waschen, gut trocken tupfen und in Streifen schneiden
    • Knoblauch schälen und grob hacken
    • Sesam in der Pfanne rösten bis er zu duften anfängt
    • Parmean fein reiben
    • Rucola, Knoblauch, Sesam, Parmesan und Zitronenschale im Universalzerkleinerer fein pürieren
    • Nach und nach das Öl sowie den Zitronensaft unterheben 
    • Mit Salz und Pfeffer abschmecken






    Zubereitung Nudeln:

    • Nudeln in kochendem Salzwasser garen
    • Restlichen Rucola klein schneiden
    • Tomaten waschen und halbieren
    • Lachs ebenfalls schneiden
    • 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen - die Tomaten unter Wenden ca. 3 - 4 Minuten braten
    • Räucherlachs dazugeben (Hitze reduzieren - sonst wird der Lachs trocken)
    • Die gekochten Nudeln abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben
    • Creme Fraiche, den restlichen Rucola sowie das Zitronenpesto dazugeben und durchmischen








    Quelle: Abgewandelt nach einem Rezept von LECKER




    Kommentare:

    1. Waaaa???? Zitronenpesto???? Muss ich nachmachen!!! Muss ich wirklich!!!!! nomnommmmmmm........LG Silvia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Silvia, ja du musst es versuchen - is echt legga!

        Wish you what ...

        Kathrin

        Löschen
    2. OHHHHHHHHHHH ganz mein Geschmack!!!!!

      LG Wilma

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hi Wilma!

        Vielen lieben Dank für deinen Besuch bei mir! Freut mich, dass du es magst - Danke!!

        Viele liebe Grüsse!

        Kathrin

        Löschen
    3. Genau das Richtige bei diesem Wetter - holt ein bisschen Sonne auf den Teller. Und da ich gerade widerwillig eine Rispe Tomaten aus meiner Biokiste geangelt habe, steht dem Nachkochen nichts im Wege (eigentlich mag ich nämlich keine Tomaten im Winter - aber so hübsch aufgewärmt werden sie mir wohl schmecken ;-).

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Antje!

        Ja, du hast recht - eigentlich sollte man jetzt keine Tomaten essen. Manchmal ist das Angebot dann doch zu verlockend .... Darf ich dir was verraten? Ich habe mir auch kurzzeitig überlegt anstatt der Tomaten Rote Beete zu verwenden - müsste doch auch lecker schmecken oder?

        Ganz herzliche Grüsse!

        Kathrin

        Löschen

     
    © Design by Neat Design Corner