KÜRBISKERN-KARAMELL-LIKÖR



Für diesen Likör muss man kein ausgesprochener Likör-FAN sein. Er schmeckt wunderbar - pur oder einfach über Vanille-, Nuss- oder Schokoladeeis. Und noch was - Weihnachten kommt schneller als man denkt! Wäre doch eine geeignete Geschenksidee ? Zubereitungszeit nur ca. 30 Minuten - perfekt oder?




Zutaten für ca. 1/2 Liter:
  • 1         Vanilleschote
  • 100 g   Zucker
  • 3 EL    Kürbiskerne (funktioniert auch mit Haselnüssen, Mandeln, Kaffeebohnen...)
  • 250 g   Sahne
  • 1/4  l    Cognac (40 % Vol.)
  • gut verschließbare - sterilisierte - Flaschen




Zubereitung:
  • Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen
  • Den Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Rühren erhitzen - sobald der Zucker geschmolzen und goldbraun karamellisiert ist, die Kürbiskerne und das Vanillemark zugeben und unterrühren
  • Das Kürbiskernkaramell mit der Sahne ablöschen (Achtung: Die Mischung kocht kurz hoch!) und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen - dann mit einem Pürierstab fein zerkleinern
  • Die Kürbis-Sahnemischung zum Entfernen der Kerne durch ein feines Sieb gießen und auffangen - abkühlen lassen
  • Mit dem Cognac aufgießen und in Flaschen abfüllen und gut verschließen
  • Bis zum Verschenken im Kühlschrank aufbewahren - vor jedem Gebrauch kurz aufschütteln
  • Der Likör hält sich bei Aufbewahrung im Kühlschrank ein paar Monate (erfahrungsgemäß ist das zumindest bei uns nicht erforderlich - er schmeckt einfach zu gut!)

 








Quelle: Geschenkideen aus der Küche
GU - Nicole Stich & Coco Lang

Kommentare:

  1. Hallo,
    danke für dieses interessante Rezept. Das hört sich lecker an.
    Schöne Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Johanna,

      Freut mich, dass dir das Rezept gefällt! Nachmachen ist echt empfehlenswert!

      Viele liebe Grüsse,

      Kathrin

      Löschen
  2. Liebe Kathrin,
    das ist ein tolles Rezept. Ich mag Kürbiskerne sowieso sehr gerne und dann noch als Likör, welche eine super Idee. Danke für das Rezept.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid!

      Ab und zu so ein Likörchen ist schon was Feines - schmeckt auch ganz toll mit Haselnuss!

      Schöne Grüsse und alles Liebe!

      Kathrin

      Löschen
  3. WOW... Die Kombination hört sich ja verdammt lecker an! Kommt mir gerade recht! Ein Weihnachtsgeschenk weniger :-) Vielen Dank ! Überhaupt dein ganzer Blog ist total inspirierend !! Wär es ein Kochbuch, hät ich in jede zweite Seite ein "Post-it" geklebt !
    Vlg
    Kiki (www.cinnamonandcoriander.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kiki!

      Oh, das ist aber ein wunderbares Kompliment (vor Freude hüpf!) Danke!

      Werde gleich auch bei dir vorbeischauen und freu mich meinerseits auf leckere Inspirationen auf deinem Blog!

      Liebe Grüsse!

      Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner