COUSCOUS-SALAT



Dieser Couscous-Salat gehört zu meinen Sommerfavoriten. Sehr gesund, sehr lecker und vor allem schnell und leicht zubereitet. Gut geeignet als Mitnehm-Mahlzeit  (Büro / Baden am See / Picknick usw..)!

Irgendwie scheinen Teenager auch ihren Geschmack zu verändern - dieser Couscous-Salat wurde auch im vorigen Jahr schon sehr oft von mir gemacht. Allerdings war das Töchterchen da immer alles andere als angetan! Couscous-Salat war im letzten Jahr immer von Gesumse (Gejammer)  begleitet - so nach dem Motto: Gibt es bei uns jetzt gar nichts mehr Leckeres zum Essen?

Komischerweise ist dieser Salat heuer zum absoluten Lieblingssalat meines Töcherchens avanciert (aus welchem Grunde auch immer - liegt es vielleicht daran, dass die Bikini-Figur wichtiger und wichtiger wird??). Immer wenn ich frage was magst du heute muss ich hören: "Cousous-Salat"! Mittlerweile frag ich gar nicht mehr! Okay -  ich mag diesen Salat ja auch supergern - aber 4 x pro Woche muss es dann auch wieder nicht sein.


Zutaten:

  • 200 g      Couscous
  • 200 ml    Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika
  • Salatgurke
  • Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Rucola
  •  schwarze Oliven
  • Cocktailtomaten
  • 1 Pkg.  Schafskäse
  • Saft und abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • 1 EL Olivenöl

Das Gemüse ist absolut variabel - ebenso die Kräuter (Petersilie schmeckt auch herrlich, Minze - mhm!) und natürlich auch der Käse (Mozzarellakügelche, Cottage-Cheese, usw.).

Ausprobieren und experimentieren ausdrücklich empfohlen!!




Zubereitung:

Heiße Gemüsebrühe über den Couscous geben - dann das Ganze abdecken, damit der Couscous quellen kann. Eventuell bei Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben - und gut abkühlen lassen.

Das Gemüse putzen, waschen und schneiden. (Paprika und Gurken in kleine Würfel, Rucola ebenfalls schneiden ). Beim Gemüse habe ich keine Mengenangaben dazugeschrieben -  kann nach Lust/Laune/Geschmack variiert werden. 

Das Gemüse mit dem gequollenen ausgekühlten Couscous vermischen. Die Zitrone abreiben und aufschneiden und den Saft/Abrieb über den Salat geben - ebenso das Olivenöl dazugeben. Salzen und pfeffern  und zuletzt den Schafskäse in kleine Würfel schneiden und vorsichtig untermischen.





Kommentare:

  1. Ich liebe Couscous-Salat. Eine meiner Freundinnen macht eine tolle Variante mit frischer Minze. Gerade im Sommer super!

    Ich glaube tatsächlich, dass sich der Geschmack bis zum Erwachsenwerden stark ändert. Bis ich etwa zwanzig war, habe ich Oliven gehasst und jetzt liebe ich sie (besonders die schwarzen). :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch ich finde das Couscous-Salat ein richtiges Sommerrezept ist!

      Zum Glück ändert sich immer wieder mal der Geschmack und das nicht nur beim Essen. Wenn ich da an alle die peinlichen Modesünden von früher denke, gruselt es mich heute noch ....

      Mochte als Kind keinen Käse - aber dafür liebe ich ihn jetzt umso mehr :-)

      Ganz liebe Grüsse!

      Löschen
  2. Hach, das ist auch so fein....ohhhh....ich komm bestimmt mal bei Dir vorbei :-)
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wäre total nett und für uns absolut kein Problem! Also, falls du mal im Lande Tirol weilst - bist du jederzeit ein willkommener Gast!

      Viele liebe Grüsse!

      Kathrin

      Löschen
  3. Hallo Kathrin,
    ein schönes Sommer-Gericht, sicher etwas für meine "vegetarische Tochter"!
    Zudem wo es jetzt ganz rasant zum Tomaten ernten kommt.
    Und auch ganz schöne Bilder wieder vom Wolfgang. Müßte ihn da eh mal was fragen.... auch was Pin up und Pinterest angeht. Seh bei euch im Impressum keine Mailadresse, meine wäre bnxbn@web.de

    viele Grüße,
    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bernd!

      Interessant das eine Tochter Vegetarierin ist ! Super wenn du schon Tomaten aus dem eigenen Garten ernten kannst - es gibt definitiv nix Besseres als das - da beneide ich dich richtig drum!!! Ich habe dir schon ein Mail geschickt - meine Mailadresse ist KathrinHolas@gmail.com

      Liebe Grüsse!

      Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner