SPAGHETTI MIT BALSAMICO-TOMATEN



Manchmal hat man keine Lust auf großartiges Herumgekoche. In diesem Fall sind herrlich unkomplizierte Rezepte ein Hit! Heute verrate ich Euch mal eines unserer Ruckzuckgerichte. Schlicht und einfach - Spaghetti mit Balsamico-Tomaten. 

Wer trotz Ruckzuckrezept gerne noch etwas länger kocht, dem sei verraten, dass sich diese Spaghetti ohne weiteres veredeln lassen und die Gesellschaft von Garnelen, Muscheln, Hühnerfleisch... durchaus lieben. Wie man auf den Fotos sieht gab es diesmal ein in Salbeibutter gebratenes Hühnerbrüstchen dazu! 

Da ich dieses Rezept sozusagen "nach Gefühl" zubereite, verzeiht mir bitte, dass ich keine Mengenangaben dazuschreibe. 



Zutaten:
  • Cocktailtomaten 
  • Balsamico 
  • Kapern / Oliven (ganz nach Geschmack - geht aber auch ohne)
  • Olivenöl
  • Zucker
  • Spaghetti
  • frisches Basilikum
  • Parmesan nach Geschmack


Zubereitung:
Olivenöl erhitzen - die halbierten Cocktailtomaten kurz darin schwenken und mit Zucker karamellisieren lassen. Eventuell noch Kapern bzw. Oliven dazugeben und salzen bzw. pfeffern. Dann mit Balsamico ablöschen (so viel, dass sich das Ganze etwas einreduzieren kann) . In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen und mit der Balsamico-Tomatensauce vermengen. Anrichten und Genießen.




Buon Appetito!



Kommentare:

  1. Ich liebe Spaghetti! Und diese sehen ja besonders lecker aus - ich würde dann auch einmal eine Portion nehmen :-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Spaghetti gehen echt immer - da sagt keiner Nein! Das wird immer alles ratzfatz weggefuttert :-)

      Schöne Grüsse!

      Kathrin

      Löschen
  2. Sieht das lecker aus :o
    Jetzt bekomm ich hunger :()
    Liebste Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Danke für das Kompliment :-))

      Bei Hunger hilft nur selber zum Kochlöffel zu greifen - Beamen geht leider nicht ;-) .....
      Schön, dich zu meinen Lesern zählen zu dürfen!

      Liebste Grüsse auch an dich!

      Kathrin

      Löschen
  3. Hach ja, da sitze ich hier in einem Hotelzimmer weit ab vom heimischen Herd - und mir läuft das Wasser im Mund zusammen bei der Vorstellung, deine Spaghetti mit Balsamico-Tomaten zu essen. Das Rezept werde ich sicher mal ausprobieren - Tage, an denen es schnell gehen soll (oder zu warm ist zum Aufwändigkochen), kenne ich natürlich auch.
    Viele Grüße, Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach du Ärmste! Ja, das Hotelessen - leider oftmals auch ein Kapitel für sich.
      Wünsche dir trotzdem einen schönen Aufenthalt und liebe Grüße!

      Kathrin

      Löschen
  4. Liebe Kathrin!
    Das sieht sehr köstlich aus!
    Und die Fotos sind mal wieder sehr gelungen.
    Manchmal sind die sogenannten "einfachen" Rezepte die besten überhaupt.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir Nicole! Ja, du hast recht - einfache Sachen sind oftmals die Besten!
      Ich denke da ganz im speziellen auch an Spaghetti con aglio e olio - herrlich einfach aber unbeschreiblich lecker!

      Schönen Sonntag wünsche ich Dir!

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner