TOSKANA




    Zur Abwechslung bloggt wieder einmal der Göttergatte - es gibt Neues zur Rubrik "Reisefotografie".

    Das Reisen gehört - neben Kochen, Malen, Fotografieren und  Garteln - nämlich auch zu unseren 
    liebsten Freizeitbeschäftigungen. Und in diesem Frühjahr hat es uns in die Toskana verschlagen. 
    Trotz des für diese Jahreszeit ungewöhnlich kalten Wetters, haben wir einige wunderschöne Tage in 
    der Nähe von Siena verbracht. Wir haben Florenz und Siena besucht, die Chianti-Gegend erkundet 
    und waren ausgiebig Shoppen (nur die Mädels, ich habe es mir in der Zwischenzeit in einem Cafe 
    gemütlich gemacht).


    Hier nun einige Reiseimpressionen...
































PS: Passend zu diesen Fotos gibt es morgen auf unserem Blog ein italienisch angehauchtes Spargelgericht!

Kommentare:

  1. Tolle Fotos!
    Da wäre ich jetzt gerne und nicht in dem Schiet-Regenwetter hier

    Liebste Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      danke für das Kompliment. In einer so schönen Gegend wie der Toskana ist es natürlich einfach, schöne Fotos zu machen.
      Ein kleiner Trost für dich. Bei uns regnet es ebenfalls in Strömen und es ist saukalt.

      Liebe Grüße aus Tirol
      der Göttergatte

      Löschen
  2. Ganz schöne Fotos und Impressionen, da bekomm ich gleich Sehnsucht nach meiner ehemaligen Zweitheimat...Lg aus der Nachbarschaft ;-) Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war deine ehemalige Zweitheimat - wie cool is denn des? Da beneide ich dich - ich tät am liebsten gleich wieder hinfahren - find's da so schön. Die Leute, des Essen, den Wein, die Mode - einfach alles!

      Liebe Grüße nach Salzburg!

      Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner