SCHOKO-TOPFEN-SCHNITTEN




Habt Ihr auch so nette Kolleginnen und Kollegen bei Euch auf der Arbeit? Ich kann das definitiv behaupten! Da wir ein paar "Süßmäulchen" in unseren Reihen haben stand mein Entschluss alsbald fest! Ich wollte Sie mit Schoko-Topfen-Schnitten und mit Tiramisu-Cupcakes (Post folgt noch) verwöhnen.




Zutaten Teig:
300 g     Butter
300 g     Zucker
1 Pkg.    Vanillezucker
4            Eidotter
2 EL       Rum
400 g      Mehl
1             Backpulver
6             Eiklar
3 EL       Kakaopulver (ungezuckert)
1 Prise    Salz

Zutaten Fülle:
500 g     Topfen (Quark)
2            Eidotter
100 g     Staubzucker
1 Pkg.    Vanillezucker
Saft einer Zitrone




Backblech mit Backpapier belegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben. Backofen vorheizen (E-Herd 175 ° / Umluft 150 °).

Zubereitung Teig:
Eier trennen und Eiweiß vorerst beiseite stellen. 300 g Butter und 300 g Zucker mit Vanillezucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen des Rührgerätes verühren. 4 Eidotter hinzufügen und das Ganze gut cremig rühren. 400 g Mehl und 1 Backpulver vermischen und portionsweise unter die Eier-Zucker-Masse verrühren. 2 El Rum ebenfalls untermischen. Jetzt das Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter die Eier-Zucker-Masse unterheben. Die Hälfte des Teiges wird mit dem Kakaopulver eingefärbt - der restliche Teig bleibt hell.

Zubereitung Fülle:
500 g Topfen, 2 Eidotter, 100 g Staubzucker sowie 1 Pkg. Vanillezucker sowie den Saft der Zitronen mit dem Mixer verrühren.

Zuerst den hellen Teig auf dem Backblech verstreichen - dann kommt die Topfenfülle drauf und am Schluss kommt der dunkle Schokoladeteig drauf. Im heißen Ofen ca. 35 - 40 Minuten backen. Auskühlen lassen und noch mit Staubzucker bestreuen.



Kommentare:

  1. Das sieht aber lecker aus :-)
    Davon hätte ich auch gerne ein Stück gegessen.
    Ich freue mich schon auf die Tiramisu-Cupcakes.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Bin total verzückt, dieses famose Hüftgold kommt aber meganobel daher...huuuiiiiii, meine to-do-liste wird länger und länger....
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    am Samstag habe ich diesen tollen Kuchen schon zum 4. mal gebacken. Er ist ein Traum. So luftig und leicht und frisch durch den Topfen. Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja!

      Ein schöneres Kompliment hättest du mir nicht machen können (freu!). Es freut mich, dass ihr den Kuchen so gerne mögt - Danke!

      Liebe Grüsse!

      Kathrin

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner