HEFEZOPF



Muttis allerbester Hefezopf mir Rosinen.... soll ich euch mal was verraten? Meine Mam hat ihre allerbesten Rezepte nur sehr sehr ungern aus der Hand gegeben - und dann auch nur an Leute die sie wirklich gern gemocht hat. Ich finde jedoch, dass gute Rezepte auf jeden Fall weitergegeben werden sollten! Wenn sie wüsste, dass ich Ihre "Rezept-Schätze" jetzt auch noch im Internet veröffentliche ..... ui ui ui!

PS: Ich hab's ihr zwischenzeitlich schon gebeichtet und plötzlich war sie total stolz - ihr Rezept im Internet!

Zutaten:
500    g Weizenmehl
1        Würfel Hefe 
80      g Feinkristallzucker
1        Pkg. Vanillezucker
2        Eidotter
100    g geschmolzene Butter
1        Prise Salz
1/4 l   lauwarme Milch

Außerdem:
Rosinen (so viel man mag) in Rum eingeweicht - am besten über Nacht
1        Eidotter
1        TL Milch

Zubereitung Hefeteig
... Kennst du einen, kannst du alle. Voraussetzung sind langes Kneten, keine Zugluft und kein Stress

Hefe in die lauwarme Milch einbröckeln und unter Rühren auflösen (= Dampfl zubereiten bzw. gehen lassen)

Mehl, Zucker, Salz und die Eidotter sowie die geschmolzene Butter und das Dampfl zu einem Teig verkneten. Kräftig kneten bis der Teig geschmeidig ist (ca. 5 Minuten). Hefeteig ist zugluftempflindlich, daher mit einem Geschirrtuch abdecken. An einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Danach Teig nochmals durchkneten und die Rumrosinen unterheben. Teig in 2 Teigrollen aufteilen.



Kunst am Zopf:

Teigrollen auf wenig Mehl zu einem Kreuz legen. Die Enden der unten liegenden Teigrolle hochnehmen. Über die Mitte jeweils auf die gegenüberliegende Seite legen. 

Enden der zuvor oberen Teigrolle jeweils auf die andere Seite legen. Die Enden der ersten Teigrolle erneut auf ihre gegenüberliegende Seite legen. Den Vorgang so oft wiederholen, bis der Teig fertig geflochten ist. Die Teigrollenenden gut zusammendrücken und unter den Zopf stecken.

Teig erneut ca. 20 Minuten gehen lassen

Backofen auf 175 ° vorheizen. Eigelb und Milch verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Im heißen Backofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 - 35 Minuten backen. Hefezopf herausnehmen und abkühlen lassen. Wer möchte, kann den Zopf auch noch mit Staubzucker bestreuen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner