FENCHEL-TOMATEN-VORSPEISE

Fenchel - nie im Leben wäre mir früher in den Sinn gekommen dieses Gemüse zu kaufen. Schon der Gedanke an den Geschmack von Fencheltee ließ meine Geschmacksknospen zusammenzucken - und überhaupt - ich kenne auch in meinem Bekanntenkreis wirklich niemanden der Fenchel zu schätzen weiß.
Doch es sollte anders kommen. In der letzten Gemüsekiste waren zu meinem großen Entsetzen 2 Fenchelknollen dabei - oh je! Praktischerweise sind auch immer Rezeptvorschläge dabei - und jetzt, jetzt wollte ich es aber wirklich wissen! Trotz anfänglicher Skepsis gehört dieses Gericht mittlerweile zu meinen absoluten Favorites- es ist sooooooooo köstlich - probiert es einfach selbst aus!

Zutaten:

2    Fenchelknollen
4    Tomaten
4    Knoblauchzehen
2    El Olivenöl bester Qualität
3    El Sherry
2    El Gemüsebrühe
1/8 l Balsamico-Essig
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Fenchel putzen und achteln und sodann in Salzwasser bissfest garen.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Tomaten oben und unten einritzen und mit kochendem Wasser übergießen und dann häuten und in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl, Knoblauch und Tomaten erhitzen mit Sherry und Gemüsesuppe aufgießen. Ca. 5 Minuten dünsten lassen und den gegarten Fenchel dazugeben und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Das Ganze etwas einreduzieren und danach auskühlen lassen. Auf einem Teller anrichten - noch etwas Olivenöl darüberträufeln - frisches Ciabattabrot dazu und auf einer Welle der Gemüse-Glückseligkeit dahinschmelzen!

Empfehlung: Frisch gekocht eine köstliche Beilage zu Fischfilet. Mhm!

Zwei - die gut zusammenpassen!



Auch das Ergebnis kann sich sehen lassen ...








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner