TOPFENKNÖDEL





Topfenknödel (Quark-Knödel) - schon als Kind habe ich diese geliebt. Manchmal sind es Gerüche, Düfte teilweise auch bestimmte Musik die uns an Vergangenes erinnern. Geht's Euch auch manchmal so? 

Die Liebe zu Topfenknödel habe ich wohl meinem Töchterchen vererbt. Ginge es nach ihr, dann müssten diese Knödel  mindestens 2 x pro Woche auf dem Speiseplan stehen. Dieses Rezept ist wirklich superschnell gemacht und sehr einfach!

Zutaten als Dessert für 4 Personen (oder einfach die Menge verdoppeln = Hauptspeise)

Zutaten für die Knödel
250 g Topfen/Quark  (ich verwende meist Tiroler Speisetopfen "mager")
  50 g Butter
  50 g Mehl
  50 g Grieß
    1 Ei
       Salz

Zutaten für die Zimt-Zucker-Brösel
   50 g Butter
 100 g Semmelbrösel
 Zucker und Zimt nach Geschmack






Zubereitung Knödel:
Butter flaumig rühren, Ei und Topfen einrühren und die restlichen Zutaten dazugeben. Knödel formen (12 Miniknödel gehen sich bei mir meistens aus) und 15 Minuten im Salzwasser leicht wallend kochen lassen.   

Zubereitung Zimt-Zucker-Brösel: 
Butter in der Pfanne schmelzen, Brösel, Zimt und Zucker einrühren und goldbraun rösten. Die gekochten Knödel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen und danach in den Bröseln rundum wälzen. Zuletzt noch mit etwas Staubzucker bestreuen. Mit Fruchtmark und frischen Früchten anrichten - Mahlzeit!


Tipp:
Dieser Teig eignet sich auch sehr gut für Fruchtknödel (z.B. Zwetschken, Marillen, Erdbeeren - hab's auch schon mal mit einem Stück Nougat in der Mitte probiert).



Quelle: Rezepte von Bäuerinnen


Kommentare:

  1. Mmmhhh...sieht das verführerisch aus! Sowas hab ich auch schon sehr lange nicht mehr gemacht! Ich bevorzuge solche Süßespeise als Dessert. Daheim hat´s Mehlspeisen aber auch ganz oft als Hauptspeise gegeben.
    Ich wünsche dir/euch ganz schöne Ostern!
    Liebe Grüße, Renni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Renni!

      Du sprichst mir aus der Seele - bei uns daheim war's genauso - da gabs das oft als Hauptspeise! Wir sind erst heute wieder von unserem Toskana-Urlaub zurückgekommen. Kalt wars - aber trotzdem total schön. Jetzt muss ich nur noch meinen Oster-Brunch über die Bühne bringen - Rezepte/Fotos folgen (zumindest, das was gut ist und gelingt - grins!)
      Wünsche dir/Euch auch von Herzen ein frohes Osterfest!
      Herzliche Grüße Kathrin + Co

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner