KAROTTEN-ORANGEN-SUPPE MIT SPECKPLFAUMEN



Ich will Euch nicht mit einer stinknormalen und langweiligen Karottensuppe nerven! Dieses Karotten-Orangen-Süppchen in Kombination mit den Speckpflaumen ist eine ganz und gar harmonische Sache welche uns mehr als überzeugt hat. Soll ich Euch was verraten? Die im Rezept angegebenen Dörrpflaumen haben wir verdoppelt - weil diese Dinger einfach so unwiderstehlich sind, dass man nicht genug davon bekommt.

Zutaten für 4 Personen

1     Zwiebel
30   g frischer Ingwer
400 g Karotten
200 g mehlige Kartoffel
4     EL Sonnenblumenöl
1/2  TL gemahlener Koriander
1/2  TL gemahlener Zimt
400 ml Orangensaft (wir haben frisch gepressten Orangensaft verwendet)
600 ml Gemüsebrühe
100 g rote Linsen
4     dünne Scheiben Speck
8     Dörrpflaumen 
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Zwiebel schälen und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Karotten und Kartoffel schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben bzw. Würfel schneiden.

2 EL Öl im Topf erhitzen und die Karotten bzw. die Kartoffel darin ca. 2 Minuten andünsten. Koriander und Zimt dazugeben und kurz mitrösten lassen. Orangensaft und Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen die Linsen nach Packungsanweisung kochen und über einem Sieb gut abtropfen lassen. Speck der Länge nach halbieren und die Dörrpflaumen je mit einem Streifen fest umwickeln. Die restlichen 2 EL Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, die Speckpflaumen rundherum knusprig anbraten und bei kleiner Hitze warm halten.

Die Suppe fein pürieren und dann die Linsen unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe war von der Konsistenz eher dickflüssig - ich habe einfach mehr Gemüsebrühe verwendet.

Die Suppe auf Schalen verteilen, je 2 Pflaumen dazugeben und mit etwas Öl aus der Pfanne beträufeln.

Quelle: Frisch gekocht



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner