ZIMT-ZUCKER-KRANZ MIT MARZIPAN

Meine Töchterchen liebt Zimt sozusagen in fast allen Variationen... 

Teig:
200 ml Milch
1 Packung Trockenhefe - oder 1 Frisch-Hefe-Würfel (42 g)
(Ich persönlich finde Trockenhefe ungemein praktisch und leicht handhabbar - hat man meist daheim - und tut dem Geschmack keinen Abbruch - aber jeder ganz wie's beliebt)

50 g Zucker
Salz
1 Ei (Größe "M")
50 g Butter

Fülle:
2 EL Zimt
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
300 g Marzipan-Rohmasse (es gab nur Packungen mit 200 g - war aber auch okay)
1 Ei (Größe "M")
60 g Butter


Hefeteig zubereiten und ca. 40 Minuten gehen lassen.

Zimt, Zucker + Vanillezucker mischen.
Marzipan grob raspeln. Ei verquirlen und mit einer Gabel unters Marzipan rühren.
Butter schmelzen und abkühlen lassen.

Teig auf etwas Mehl kurz durchkneten. Zu einem Rechteck auswalken. Mit 2/3 der geschmolzenen Butter bestreichen. Marzipanmischung drauf verteilen - wobei man am Rand jeweils ca. 2 cm sozusagen "marzipanfreie Zone" lassen sollte. Zimt-Zucker-Mischung drauf verteilen und Teig von der Längsseite aufrollen.

Teigrolle auf Backpapier legen und der Länge nach mittig durchschneiden. Die auf diese Art und Weise entstandenen 2 Teigstränge zu einer Kordel drehen und dann zu einem Kranz verbinden bzw. einfach die Enden zusammendrücken. Mit dem Backpapier sodann auf's Blech legen. Restliche Butter darüberpinseln. Nochmals für ca. 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Backofen vorheizen (E-Herd 200 °C / Umluft 175 °C). Kranz im heißen Ofen backen.
Eventuell nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken. Danach auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen. 

Quelle: Lecker Bakery


Kochshooting


Kochshooting


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
© Design by Neat Design Corner